Nachbarschaftliche Löschhilfe in Scheuen

Am 6. April wurden die Feuerwehr Hustedt zur Löschhilfe nach Scheuen alarmiert. Eine Forstmaschine stand im Vollbrand. Beim Eintreffen unserer Kräfte hatten die Scheuner Kameraden das Feuer bereits weitesgehend unter Kontrolle. Wir lieferten Wasser und Schaummittel an die Einsatzstelle und zwei Kameraden hielten sich mit angelegten Atemmasken und Pressluftatmern bereit den Scheuner Atemschutztrupp abzulösen. Im Einsatz waren aus Hustedt die Fahrzeuge F CE 10/21/61, F CE 10/17/61 und unser Ersatzfahrzeug F CE 10/44/1  (LF 16 TS) für das sich in Reparatur befindliche LF 10 mit insgesamt 16 Kameraden.

Nachbarschaftliche Löschhilfe in Scheuen