Einsatzübung am 07.12.2019

Am Samstag den 07.12.2019 wurden die Feuerwehren Hustedt und Scheuen mittels DME und Sirene in den Brackenweg im Ortsteil Hustedt-Jägerei alarmiert. Gemeldet war ein ausgelöster Rauchwarnmelder, vor Ort stellte sich dann heraus das es sich um eine Einsatzübung handelte welche von unserem Kameraden Markus Schmidt und Johannes Niemeyer ausgearbeitet und vorbereitet wurde. Mittels Nebelmaschinen, Rauchkörpern und Blinklichtern wurde ein Kellerbrand in einem typischen Einfamilienhaus dargestellt. Durch den Einsatz von zwei Darstellern und zwei Puppen (70kg und 90kg schwer) wurde die Menschenrettung unter Einsatz von Atemschutzgeräteträgern als wichtigste Maßnahme zuerst durchgeführt. Im Einsatz waren die Fahrzeuge F CE 10/45/61, F CE 10/21/61 und F CE 10/17/61 mit insgesamt 17 Kameraden sowie die Ortsfeuerwehr Scheuen mit ihren Fahrzeugen.

Auf der Seite der Feuerwehr Celle finden Sie ein weiteren ausführlichen Bericht mit zahlreichen Fotos.

2019_12_07_ EÜb

Einsatzübung am 07.12.2019